Aktuelle Veranstaltungen

Osterkerzen und Palmboschen Verkauf Basilika Ottobeuren

Über uns

Wie alles begann:

Im Jahre 1998 begegnete Volker Kopp einer afrikanischen Sing- und Trommelgruppe. Der Leiter lud Volker Kopp nach Kacuro, einem kleinen Dorf in Uganda ein. Volker Kopp reiste 1999 dorthin in das kleine Dorf im Süden von Uganda und sah das Elend in diesem Dorf. Da begann er spontan mit seiner Hilfe. Von Deutschland aus gelang es ihm weitere Sponsoren zu finden und bei einem weiteren Besuch 2003 sah es dort ein wenig besser aus. Zusammen mit anderen konnte Volker Kopp bis zum Jahre 2007 etwa 15 Menschen eine Ausbildung ermöglichen, bzw. schlimmste Not lindern und Ausbildungen finanzieren.

Das Jahr 2007:

In diesem Jahr lud Volker Kopp einige Bekannte ein, mit ihm nach Kacuro zu fahren. Diese Leute waren gerade in Pension oder Rente gekommen und wollten etwas Soziales tun. Sie waren von dem Dorf motiviert und dachten, da können wir helfen. Nachdem einige der Studenten bereits Lehrer waren und der Weg in die Schule 3 Stunden betrug, wurde der Bau einer Schule ins Auge gefasst, um möglichst vielen Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen, denn nur Bildung ermöglicht menschenwürdiges Leben. Auch das Leben im Dorf begann man zu unterstützen.

Mitglieder der Gruppe

Von Links: Bright Chrisogono aus Kacuro, Volker Kopp, Angelika Gahm, Hildegard Kopp und Hans Gahm aus Ottobeuren.

Weiterhin gehören zu uns:

Xaver Sailer

Xaver Sailer aus Vogt

Marluise Sailer

Marluise Sailer aus Vogt

Michael Schierbaum aus Düren

Michael Schierbaum aus Düren

Hilde Dangl aus Günz

Hilde Dangl aus Günz