Aktuelle Veranstaltungen

Keramik Kunst Gahm Am Hofacker 5 87724 Ottobeuren Tel.:083321083

Berufsschule Hosfa bei Mityana

Nach einigen Jahre in denen wir vor allem die Schulausbildung gefördert haben, überlegten wir uns nun ein Projekt zur Berufsausbildung zu unterstützen. Die Berufsschule von HOSFA in Zigoti ist uns von einem früheren Besuch her bekannt und so haben wir uns entschlossen dort eine Bäckerei-Berufsschule zu finanzieren.
Wir haben ja immer im Hinterkopf, den jungen Menschen zu helfen, damit sie sich selbst helfen können. Also Hilfe zu Selbsthilfe wie unser großes Ziel lautet. Nun können sie in der Bäckerei das Backen lernen und dann auch die Produkte wie Brot, Kuchen, Donats und anderes Gebäck herstellen.
Es ist ja auch so, dass Uganda ein Agrarstaat ist und verschiedenes Getreide angebaut werden kann. Brot und andere Getreideprodukte gehören zu den Grundnahrungsmitteln und in Uganda steigt die Nachfrage nach diesen Produkten. So gibt es gute Aussichten, dass gutes Brot verkauft werden kann, vor allem weil es bis jetzt hauptsächlich dieses verpackte Toastbrot gibt.

Die Produkte sollen einmal für den Eigenbedarf hergestellt werden und dann vor allem an andere Studenten verkauft werden. Auch sollen die Produkte in der nahe gelegenen Stadt verkauft werden. Damit soll das Einkommen des ganzes Ausbildungszentrums mitfinanziert werden.

Ziel der Ausbildung ist es die Studenten oder Bäcker so auszubilden, dass sie nachher selbstständig sich einen Arbeitsplatz schaffen können. Sie sollen auch in das Management eingebunden werden, damit sie nach der Ausbildung in der Lage sind, selber ein Geschäft aufzumachen.

Die neuen Öfen: